Mitreden bei Bahn- und Postautofahrplänen

Die Postautokurse im Tösstal richten ihre Abfahrtszeiten ab Dezember 2018 nach den neuen Verbindungen der S 26 und der S 11 (Foto: tth) Die neue S-Bahn-Linie S 11 wird ab Ende 2018 in den Hauptverkehrszeiten Wila, Turbenthal, Rikon und Kollbrunn direkt mit Zürich verbinden (Foto: sbb)

Der Fahrplanentwurf des Zürcher Verkehrsverbunds (ZVV) für die Jahre 2018 und 2019 liegt vor. Auch die Bevölkerung kann Einsicht nehmen und bis Ende März Wünsche an die Wohngemeinde richten. Die bedeutendste Neuerung ist die Einführung der direkten Verbindung aus dem Tösstal nach Zürich S 11.

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) hat den Fahrplanentwurf für die Jahre 2018 und 2019 erarbeitet und den Gemeinden zur Vernehmlassung unterbreitet. Im Dezember 2018 wird es, im Gegensatz zu den letzten Jahren, zu grösseren Veränderungen im Fahrplan des ZVV kommen. Grund dafür ist der Abschluss der letzten Etappe der sogenannten 4. Teilergänzung der Zürcher S-Bahn. Mit dem Ausbau dieser Bahninfrastrukturen kann die Leistungsfähigkeit des Zürcher S-Bahn-Netzes ein weiteres Mal gesteigert werden. Von diesem Ausbau wird auch das gesamte Tösstal von Sennhof-Kyburg bis Fischenthal profitieren. Gleichzeitig werden ab Ende 2018 die Postautoverbindungen an die neuen Bahnanschlüsse angepasst.

Ohne Umsteigen nach Zürich

Für das Tösstal bleibt die S 26 die «Hauslinie». Diese wird aber mit einem exakten Halbstundentakt von Winterthur bis Rüti ZH entscheidend verbessert. Die Züge der S 26 werden zu den Minuten XX.13 und XX.43 von Winterthur abfahren und zu den Minuten XX.18 und XX.48 in Bauma eintreffen. In umgekehrter Richtung werden die Züge zu dem Minuten XX.10 und XX.40 in Bauma abfahren und zu dem Minuten XX.47 und XX.17 in Winterthur eintreffen.

Eine bedeutende Veränderung wird die Strecke Winterthur – Wila erfahren: Die neu geschaffene S-Bahn-Linie S 11 verkehrt von Montag bis Sonntag stündlich von Aarau über Zürich und Winterthur nach Sennhof-Kyburg. Von Montag bis Freitag fährt die S 11 zudem in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends von Sennhof weiter bis Wila ohne Halt in Rämismühle-Zell. Morgens sind vier Züge von Wila Richtung Winterthur und Zürich vorgesehen, vom späten Nachmittag an fünf Züge. In umgekehrter Richtung sind morgens ebenfalls vier und abends fünf Züge geplant. Entgegen früheren Mitteilungen wird die S 11 in Rikon Halt machen (siehe Kästchen).

Postautoverbindungen passen sich an

Diesen Fahrplanverbesserungen entsprechend werden auch die Bus- und Postautoverbindungen angepasst. Die Postautolinien 806 Turbenthal – Kehlhof – Bichelsee, 807 Turbenthal – Wila – Sitzberg und 825 Pfäffikon – Wildberg – Turbenthal passen ihre Abfahrtszeiten an die veränderten S-Bahn-Verbindungen an. Die Postautolinie 809 Bauma – Sternenberg wird ab Fahrplanwechsel 2018 in beiden Richtungen via Sternenberg Sunnebad verkehren. Auch diese Linie passt ihre Abfahrtszeiten an die S 26 an. Die Abendverbindung Bauma – Sternenberg um 20.22 Uhr wird gestrichen. Dafür verkehrt von Montag bis Freitag ein zusätzliches Kurspaar (Bauma ab 12.23 Uhr, Sternenberg Gfell ab 12.45 Uhr. Am Wochenende werden ganzjährig sieben Kurse von Bauma nach Sternenberg angeboten.

Eine Fahrplanverdichtung ist auf der Postautolinie 832 auf dem Abschnitt Rumlikon – Weisslingen – Kollbrunn vorgesehen: Diese wird in den Stosszeiten im Halbstundentakt verkehren. Wildberg wird ab Dezember 2018 die Frühverbindung 7.47 Uhr Richtung Schalchen und Pfäffikon verlieren. Dieser Kurs verkehrt nur noch ab Hermatswil. Ganz gestrichen wird die Linie 834 Kollbrunn – Rumlikon – Fehraltorf. Die Linie 835 Bauma – Hittnau – Pfäffikon morgens und abends ein zusätzliches Kurspaar.

Mitsprachemöglichkeit nutzen

Die öffentliche Fahrplanauflage dauert noch bis zum 29. März 2017. Die Bevölkerung hat die Möglichkeit, bis zu diesem Termin Änderungswünsche einzubringen. Diese sind schriftlich bis spätestens 31. März ausschliesslich bei der Wohngemeinde (und nicht beim ZVV) einzureichen.

DIREKT NACH ZÜRICH
Die neue S-Bahn-Linie S 11 verkehrt stündlich zwischen Sennhof-Kyburg nach Winterthur, Stadelhofen und Zürich. In den Hauptverkehrszeiten fährt die neue Verbindung ab Wila nach Zürich.

Abfahrtszeiten
Sennhof-Kyburg:
6.05, 7.05, 8.05, 9.05 Uhr/ 15.05, 16.05, 17.05, 18.05, 19.05 Uhr
Wila:
6.39, 7.39, 8.39, 9.39 Uhr/ 15.39, 16.39, 17.39, 18.39, 19.39 Uhr
Winterthur (bis Wila):
5.53, 6.53, 7.53, 8.53, 9.53 Uhr/ 13.53, 14.53, 15.53, 16.53, 17.53, 18.53 Uhr