Brand in der Kuhn Rikon

15. Juni 2015 0

In der Kuhn Rikon AG kam es am Montagvormittag zu einem Brand. Daraufhin rückten die Feuerwehren Zell und Turbenthal-Wila-Willdberg aus und begannen mit Unterstützung der Berufsleute aus Winterthur mit den Löscharbeiten. Die MitarbeiterInnen konnten alle heil evakuiert werden und sammelten sich auf dem Platz vor dem Fabrikladen. Gemäss Kantonspolizei Zürich Mehr »

Eine Bank für Rikon

13. Juni 2015 0

Zur Überraschung beim Bänkli hatte die Kulturkommission Zell geladen – eine kleine kulturelle Neuerung für Rikon wurde eröffnet.

Krise der Demokratie?

8. Juni 2015 0

Am Mittwochabend referierte Stefan Howald in einem öffentlichen Vortrag im Chiletreff Kollbrunn über die Chancen und Grenzen von demokratischen Prozessen.

Irrtümlich im Tösstal gelandet  

30. Mai 2015 0

Der Kontrast könnte nicht grösser sein. Die Chinesin Guomei kommt aus der 16 Millionen Grossstadt Canton (Guangzhou) und lebt momentan im idyllischen 143-Seelen-Dorf Oberlangenhard.

«Phantastisches» – die phantastische Ausstellung

12. Mai 2015 0

Man kann sich momentan kaum satt sehen in der KulturSchmitte in Zell. Die beiden Aussteller, Hansjörg Flückiger und Martin Schwarz, zeigen ihre spannenden Kunstwerke in ihrer Ausstellung «Phantastisches» noch bis zum 24. Mai 2015.

Eingaben zum Fahrplanentwurf 2016 bis 2017

27. April 2015 0

Der Gemeinderat Zell orientiert die Bevölkerung über seine im April abgehaltenen Verhandlungen. Unter anderem darf er darüber berichten, dass das Bundesgericht einen Rekurs gegen die Quellschutzzone Obere Rüti abgelehnt hat.

Öffnung für fremde Kulturen

26. April 2015 0

Frauen aus dem Asylzentrum oder solche, die in der für sie fremden Umgebung Anschluss finden möchten, sind eingeladen mit oder ohne Kinder im Chiletreff Kollbrunn einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Nationalität, Alter, Religion und Sprache spielen keine Rolle.

Bleibt die Kirche im Dorf?

19. April 2015 0

Die Kirchen leiden unter Kirchenaustritten und sinkenden Steuereinnahmen. Der Kirchenrat hat aus diesem finanziellen Druck heraus das Massnahmenpapier «KirchGemeindePlus» verfasst, welches Neustrukturierungen und Zusammenschlüsse von Kirchgemeinden vorsieht. Das Zusammenlegen von personellen und finanziellen Ressourcen sollte zu grösseren Einsparungen führen.

1 13 14 15