Gemeinderat soll kleiner werden

20. August 2017 0

In der Gemeinde Fischenthal wird am 24. September an der Urne über die totalrevidierte Gemeindeordnung abgestimmt. Hauptänderung ist die Reduktion des Gemeinderates von sieben auf fünf Mitglieder. Ebenso müssen Behördenmitglieder neu ihre Interessenbindungen offen legen.

Die Mehrzweckhalle kostete weniger als geplant

19. August 2017 0

Am 18. September haben die Stimmberechtigten von Zell an der Gemeindeversammlung über drei Geschäfte zu befinden. Erfreulich: Die Bauabrechnung für die neue Mehrzweckhalle fällt besser aus, als erwartet.

«Es ärgert mich noch heute, wenn etwas nicht gut läuft in Turbenthal»

18. August 2017 0

Als Jungunternehmer wollte Walter Müller ein forscheres Vorgehen in der Gemeindeentwicklung. Er gründete 1967 die Stimmbürgervereinigung Pro Turbenthal und wurde 1969 Gemeindepräsident. In seine neunjährige Amtstätigkeit fielen der Bau des Altersheims sowie viele Infrastrukturverbesserungen. Zudem war er der Initiant des Landgasthofs Bären mit Gemeindesaal, Restaurant, Hotel und Hallenbad. Dass dieses Mehr »

Kanton gibt grünes Licht für «Ischlag»

17. August 2017 0

Der Kanton hat die Einleitung des Quartierplanverfahrens für das Areal «Ischlag» in Saland bewilligt. Die Gemeinde Bauma rechnet dereinst mit 200 Einwohnern auf dem Areal. Bis die Bauarbeiten beginnen, dauert es aber noch lange.

Neues Jagdgesetz unter Beschuss

13. August 2017 0

Am Entwurf des neuen kantonalen Jagdgesetzes hagelt es von allen Seiten Kritik, auch von den Gemeinden Turbenthal und Bauma. Turbenthal spricht von einer erstaunlichen «Machtkonzentration» beim Kanton. Die Gemeinde Bauma lehnt den Entwurf vollständig ab.

«In jeder Gemeindebehörde müssen Frauen sein»

13. August 2017 0

Als erste Frau wurde Elsbeth Oeggerli 1994 in den Gemeinderat Wila gewählt. Getragen vom Christiane-Brunner-Effekt begann damals das Frauenforum Wila sich erfolgreich in die Gemeindepolitik einzubringen. Dass heute der Gemeinderat Wila ein reines Männergremium ist, bedauert sie sehr.

«In der Politik ehrlicher diskutieren und einander zuhören»

12. August 2017 0

Sabine Sieber Hirschi war sieben Jahre lang Kantonsrätin, vergangenen Juli ist sie offiziell zurückgetreten. Positive, aber auch negative Erfahrungen nimmt sie aus dieser Zeit mit. Mit ihrem Amt als Gemeindepräsidentin von Sternenberg hat sie allerdings nur positive Assoziationen.

«Wir waren ein Stachel im Fleisch der Eidgenossenschaft»

9. August 2017 0

Fast 15 Jahre – von Anfang 1985 bis Ende 1999 – gehörte der Fischenthaler Lehrer Hans Steffen als Vertreter der Nationalen Aktion (später der Schweizer Demokraten) dem Nationalrat an. Auf dem Höhepunkt seiner politischen Karriere präsidierte er die achtköpfige Fraktion in der Bundesversammlung.

«Kantonsratspräsident war zwar das Höchste, aber nicht das Bedeutendste»

1. August 2017 0

Als Landesring-Politiker gehörte Robert Hux 17 Jahre dem Zürcher Kantonsrat an, 1987/88 war er dessen Präsident. Mit Alfred Gilgen, Sigmund Widmer oder Monika Weber war diese Partei damals eine starke Kraft. Auf der kommunalen Ebene wirkte Hux in Schlatt als Schulpräsident. Für die Politik, die sein Leben prägte, verspürt der 92-Jährige Mehr »

«Viele Kunden schätzen den direkten Kontakt»

29. Juli 2017 0

Anfang Woche wurde die Postfiliale in Kollbrunn innert Jahresfrist zum zweiten Mal überfallen. Liegt es am fehlenden Panzerglas? «Nein», meint Oliver Flüeler, Mediensprecher der Schweizerischen Post.

1 2 3 33