Sanierung der Glassammelstelle

29. Mai 2017 0

Der Gemeinderat Wila bewilligt einen Kredit für Anpassungen der Sammelstellen beim Werkhof. Zudem nimmt er Stellung zum Fahrplanverfahren ZVV und legt die Traktanden für die Gemeindeversammlung fest.

Zell schliesst mit erfreulichem Ertragsüberschuss ab

30. April 2017 0

Die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Zell schliesst bei 34,2 Millionen Franken Aufwand und 35,6 Millionen Franken Ertrag mit einem Ertragsüberschuss von 1,36 Millionen Franken ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 886’700 Franken.

Auswirkungen einer Einheitsgemeinde sind zu prüfen

21. April 2017 0

Der Gemeinderat Wildberg hat die Termine für die Erneuerungswahlen festgelegt und zwei Kredite für Strassenprojekte bewilligt. Ein Ehepaar regt mit einer Initiative die Bildung einer Einheitsgemeinde an.

Ehemaliges Arrestgebäude wird saniert

15. April 2017 0

Der Gemeinderat Wila hat an seiner letzten Sitzung Kredite für die Sanierung des «Chäppeli» und der Gemeindestrassen sowie die Untersuchung von Altlasten bewilligt. Zudem wählte er ein neues Baukommissionsmitglied und genehmigte zwei Bauabrechnungen.

Weiterführung der bisherigen Unterstützungsregelung

12. April 2017 0

Der Gemeinderat Turbenthal unterstützt die Sportplatzvereinigung Gmeiwerch weitere vier Jahre lang. Zudem befasste er sich an der  letzten Sitzung mit dem Alterskonzept, der Bau- und Zonenordnung und dem Verbundfahrplanprojekt.

Gemeinderatsbeschluss ist rechtskräftig

2. April 2017 0

Der Gemeinderat Zell unterstützt das Gemeindereferendum gegen die kantonsrätliche Gesetzesänderung, wonach weiterhin die Gemeinden für die Heimkosten aufkommen sollen. Die Gemeinde sucht zusammen mit dem Kanton Lösungen betreffend Hochwasserschutz.

Keine Isola für die Rechnung 2016

30. März 2017 0

Die Finanzen haben sich 2016 besser als prognostiziert entwickelt. Insgesamt kann die Gemeinde Wildberg einen positiven Abschluss präsentieren, weshalb sie nicht berechtigt ist, vom Isola zu profitieren.

Zell überarbeitet sein Parkierungskonzept

26. Februar 2017 0

Der Gemeinderat Zell will das Parkierungskonzept für die Gemeinde überarbeiten. Grund: Für Pendler stehen vor allem beim Bahnhof Rikon nur wenige Abstellplätze zur Verfügung, was den Druck auf die kommunalen Parkplätze in der Umgebung erhöht. Diese Situation wird sich mit der Einführung der S-Bahnlinie S11 Ende 2018 noch verschärfen.

1 2 3 13