Demokratie auf dem Laufsteg

31. März 2018 0

Direkte Demokratie lebt von den Menschen, die bereit sind, sich politisch zu engagieren. Doch wie kann man sich als Stimmbürgerin oder Stimmbürger ein Bild der Kandidierenden machen, die sich für eine Behörde zur Wahl stellen? Das Wahlforum Zell baute mit einem Vorstellungsabend eine Brücke.

Die Zukunft wird spannend

29. März 2018 0

Vierzig engagierte Personen verbrachten den Samstagvormittag diskutierend im Eichhaldesaal in Wila – sie befassten sich anhand fünf Schlüsselfragen mit der zukünftigen Ausrichtung der politischen Gemeinde Wila.

Steuerfuss einstimmig angenommen

28. März 2018 0

In Wila an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung wurde das überarbeitete Budget und eine Steuerfusserhöhung auf 127 Prozent genehmigt. Dennoch müsse die zukünftige demographische und finanzielle Realität im Auge behalten werden.

Chaotisches Spiel mit körperlichen Hochleistungen

28. März 2018 0

Der wunderbar sonnige Frühlingstag war der perfekte Auftakt für die Spielzeit 2018 der Pipistrelli. Die Fledermäuse zeigen in ihrem Circolino das neue Programm «Kaosmos» – eine Mischung aus Chaos und Kosmos. Die Vorpremiere am letzten Samstag füllte das Zelt mit seinen 350 Plätzen locker.

Revitalisierung und Hochwasserschutz sollen koordiniert werden 

26. März 2018 0

Die Gemeinde Wila sowie auch das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) geben zu verstehen, dass ihnen die Beschleunigung und Koordination der Projekte Hochwasserschutz und Revitalisierung Töss ein Anliegen sind. Genaue Zeitpläne kann das AWEL noch nicht machen.

Sachverstand und Heimatliebe

26. März 2018 0

Von den fünf Kandidaten für den Gemeinderat in Fischenthal hat nur einer Behördenerfahrung. Die Bürger sehen das als Zeichen, dass die Zeit für einen Umbruch reif ist – und als Chance. Unter ihnen Barbara Dillier-Keller, welche sich für das Amt der Gemeindepräsidentin zur Verfügung stellt.

«Wir lieben das einfache Landleben»

25. März 2018 0

Das Leben von Fritz Siegenthaler ist seit Kindertagen von harter Arbeit geprägt. Mit elf Jahren wurde er Verdingbub, danach Knecht, später selber Bauer. Heute ist er 84 und möchte noch möglichst lange mit seiner Frau in der trauten Umgebung leben.

Rikon bekommt einen Tankstellenshop

25. März 2018 0

Auf dem Areal der Avia-Tankstelle in Rikon stehen Bauvisiere. Geplant ist ein viergeschossiges Haus mit Wohnungen. Die Tankstelle wird komplett erneuert und mit einem Shop ergänzt. Die Bauarbeiten beginnen im Mai.

1 2 3 4